Reuther GmbH
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ein gewährter Frühbucherrabatt verfällt bei nicht fristgerechter Zahlung.

Bei Zahlungsverzug behält sich die RG das Recht auf marktüblichen Zinsen zum ausstehenden Rechnungsbetrag vor. Ist der Rechnungsbetrag drei Werktage vor der ersten Messe noch nicht eingegangen behält sich die RG das Recht vor die vereinbarte Leistung nicht zu erbringen. Der Rechnungsbetrag ist unabhängig davon fällig.

7. Der Kunde akzeptiert bei eigenen Ständen auch allgemeinen Geschäftsbedingungen der Messen. Hierzu gilt besonders:

- Die Standgrenzen weder durch Exponate und Schilder, noch durch Standbau zu überschreiten.

- Ansprache der Besucher und Verteilen von Werbematerial ist nur vom eigenen Stand aus erlaubt.

II. Allgemeingültige Schlussbestimmungen

Für sämtliche Verträge wird die Geltung deutschen Rechts vereinbart. Gerichtsstand für alle Ansprüche aufgrund des Auftrages eines Vollkaufmannes ist München. Dasselbe gilt, wenn der Auftraggeber keinen allgemeinen Gerichtsstand in der BRD hat. Mündliche Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages hat nicht die Unwirksamkeit des Vertrages zur Folge. Der Auftraggeber kann die RG nur an deren Sitz verklagen.

Reuther GmbH
Manfred Reuther (GF)
Winzererstr. 65
80797 München
Tel.   089 3088 1-28
         0171 7122 008
Fax   089 30881-18
E-mail: info[at]messe-reisemarkt[dot]de

UID DE128913604

Postbank
Konto  11 00 20 800
BLZ     700 100 80
IBAN    DE05 7001 0080 0110 0208 00
BIC     (SWIFT-Code): PBNKDEFF

Stand 01.05.2009

Laden Sie sich bei Bedarf bitte die AGB hier (pdf-Datei) herunter und drucken Sie aus.