Gemeinschafts-Messestand

Ihre persönliche Anwesenheit auf Messen, einem wichtigen Präsentationsfeld für Reiseangebote, ist sehr zeit- und kostenintensiv.
Für die Messebesucher entsteht damit ein attraktiver und neutraler Marktüberblick von Reiseveranstaltern, Unterkünften und Reiseregionen nach aussagekräftigen Themenbereichen sortiert und übersichtlich präsentiert.

Zusätzliche und detaillierte Informationen finden Sie in der Rubrik "Info Gemeinschaftsstand"

Einen Überblick über alle Messen, sowie über unsere Angebote und die aktuellen Preise finden Sie auf unserem Bestellformular.

Großzügige Platzierung

Alle Rahmen stehen direkt am Besuchergang, maximal einen Meter von diesem entfernt. So sind alle Prospekte erreichbar, ohne den Stand betreten zu müssen. Das sorgt für wesentlich mehr Abfluss.

Auslegen in drei Varianten

Auslegebeispiele

Rabatte

Weitere 6% Frühbucherrabatt erhalten Sie, wenn Ihre schriftliche Bestellung zu dem im Anschreiben genannten Termin eingegangen ist.

Hinzu kommen ggf. 2% Skonto.

Empfehlungen

Empfehlen Sie uns an Ihre Kollegen. Sie erhalten dafür eine attraktive Vergütung oder Gratisauslagen am Gemeinschaftsstand.

* Legen Sie Ihrer Bestellung bitte Ihren Prospekt bei.
Wir teilen Ihnen dann mit, wie viele Exemplare wir etwa benötigen. Sollten diese vorzeitig zur Neige gehen, werden Sie von uns benachrichtigt.

Neues Angebot für Postkartenauslage

Zusätzlich zur Auslage von Katalogen und Flyern bieten wir auch die Auslage von Postkarten an. Davon werden in den Ablagen in zwei Reihen übereinander bis zu 12 Stapel Postkarten so platziert, dass die gesamte Vorderfront sichtbar ist. Bitte möglichst Hochformat, 105 mm breit x 145 mm hoch, verwenden. Sie können folgende Angebote buchen:

Standplatzierung in den Hallen

Der Prospektabfluss kann von Jahr zu Jahr auf derselben Messe sehr unterschiedlich sein. Wichtig ist die Lage des Standes. Diese ist auf den Hallenplänen der Messen leider nicht immer im Voraus erkennbar. Oft stellt sich erst bei laufender Messe heraus, wie sich das Gegenüber sowie die Umgebung auf den eigenen Stand auswirken. Zudem sind nicht alle Aussteller immer zufriedenstellend unter ein Hallendach zu bringen und bei einigen Messen muss man sich lange zu einem Anrecht auf die besseren Plätze hochdienen.